Bluecode und cashpresso: Mobile Payment mit Finanzierung

cashpresso ist ein Produkt der Credi2 GmbH, Wien, mit dem Verbraucher Einkäufe bis zu 2.000 Euro finanzieren können. Das Unternehmen verfügt über keine eigene Banklizenz, sondern arbeitet mit der Deutschen Handelsbank AG, München, zusammen.

Das Akzeptanznetz von Bluecode umfasst in Österreich 85 Prozent aller Lebensmitteleinzelhandels-Filialen, darunter Billa, Bipa, Merkur, Spar, Interspar, Eurospar und ADEG, sowie zahlreiche Bäckereien, Kinos, Tankstellen und Restaurants. In Deutschland funktioniert die Bezahlung bei zahlreichen Globus Märkten und in allen Standorten von Galeria Kaufhof.

Christian Pirkner, CEO der Blue Code International AG: „Die Integration der Bluecode Technologie in die cashpresso App bietet allen Nutzern den einfachen und schnellen Zugang zu einem innovativen Mobile Payment Angebot.“

Dieser Artikel wurde von Frank Braatz (Mitglied des Programmbeirats der ProfitCard) in der SOURCE 09/2018 veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Quantencomputing könnte eine ernstzunehmende Bedrohung für aktuelle Verschlüsselungsstandards und damit auch für die Blockchain-Technologie sein, da die Verschlüsselung ein zentrales Element der Blockchain ist. IT-Sicherheits-Entscheider sind sich uneinig, ob…
Den TeleTrusT-Innovationspreis 2019, der im 21. Jahr verliehen wurde, erhielt die Link 11 GmbH aus Frankfurt am Main für ihre IT-Sicherheitslösung „Zero Touch WAF – KI-basierte Web Application Firewall“….
Der Umgang mit sensiblen und schützenswerten Gesundheitsdaten ist eine Frage des Vertrauens. Damit die elektronische Patientenakte (ePA) ein Erfolg und die medizinische Forschung mit pseudonymisierten Daten möglich werden, braucht…
Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.