Agenda

Berlin  |  22. Juni 2021

Die Speaker werden ihre Botschaften kurz und knackig auf den Punkt bringen. Denn es soll ausreichend Zeit geben für Diskussionen, Nachfragen und Voting.

 

Durch das Programm führen Frank Braatz, Michael Seifert und Jochen Siegert.

Dienstag, 22. Juni 2021

09:30
10:30
Digital Payment

Session 1 Die Profitabilitätstreiber im Kartengeschäft

Trotz zunehmenden Wettbewerbs- und Regulierungsdrucks lassen sich Profitabilitätstreiber finden, z.B. Onboarding mit eID, Instant Financing, Data Mining.

Frank Braatz (Moderation)
Chefredakteur Source, B + B Redaktionsbüro
Dominik Bullwein
Regional Director DACH / Issuer & eSecurity Services, NETS Germany
Steven Jacob
Managing Partner, Arkwright Consulting AG
Speakers
10:30
10:40
Networking

10 Minuten Pause

10:40
11:30
Digital Payment

Session 2 Open Banking und intelligentes Datenmanagement

Mit den von der PSD2 vorgegebenen Möglichkeiten des Open Banking lassen sich schnell neue Angebote konfigurieren und neue Zielgruppen ansprechen – neue Chancen nicht nur für Fintechs.
Die im Kartengeschäft anfallenden Daten können die Basis sowohl für Kundenbindung als auch für Cross- und Upselling bilden … wenn der Processor mitspielt.

Jochen Siegert (Moderation)
Managing Director, Deutsche Bank AG
Dr. Peter Robejsek
Vice President Product Management, Mastercard Europe SA
Ann-Katrin Stehle
Senior Consultant, Senacor Technologies AG
Speakers
11:30
11:40
Networking

10 Minuten Pause

11:40
12:30
Elektronische Identitäten

Session 3 Starke Kundenauthentifizierung meistern

Dass die Starke Kundenauthentifizierung zu vermehrten Kaufabbrüchen führt, ist bisher nur eine Befürchtung. Lässt sie sich anhand konkreter Daten von Netcetera bestätigen oder widerlegen?
Und warum kommt bei Pluscard hier zusätzlich zu den bisherigen Verfahren jetzt auch noch FIDO ins Spiel?

Frank Braatz (Moderation)
Chefredakteur Source, B + B Redaktionsbüro
Bernhard Binz
Director Sales, Netcetera GmbH
Uwe Härtel
Country Manager Central Europe, Entersekt Europe
Kurt Schmid
Managing Director Digital Payment, Netcetera AG
Petra Silsbee
Abteilungsleiterin Prävention / Dispute Management, PLUSCARD GmbH
Speakers
12:30
13:30
Networking

Mittagspause Viel Freude mit Ihrem Brunch Paket!

13:30
14:20
Digital Payment

Session 4 Back to the future: Wie Banken den Paymentmarkt zurückerobern können

Immer mehr Kreditinstitute reagieren auf die stark zunehmende Nachfrage nach digitalen Zahlungslösungen. Das sind z.B. omnichannel-fähige und universell einsetzbare Debitkarten oder sogar – wie die Deutsche Bank – mit einem ganzheitlichen Ansatz.

Michael Seifert (Moderation)
Managing Director, Netcetera GmbH
Tobias Czekalla
Country Manager Germany, Visa Europe Management Services Ltd.
Kilian Thalhammer
Managing Director | Head of Merchant Solutions, Deutsche Bank AG
Speakers
14:20
14:30
Networking

10 Minuten Pause

14:30
15:20
Digital Payment

Session 5 Aktuelle digitale Zahlungslösungen

Interessante Mobile Payment Lösungen gibt es auch abseits von Apple Pay und Google Pay. Und es müssen auch nicht immer Fintechs sein, die neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Frank Braatz (Moderation)
Chefredakteur Source, B + B Redaktionsbüro
Daniel Post
Partner Manager, paydirekt GmbH
Rudolf Linsenbarth
Director Consulting, CGI Deutschland B.V. & Co. KG
Michael Seifert
Managing Director, Netcetera GmbH
Speakers
15:20
15:30
Networking

10 Minuten Pause

15:30
16:10
Digital Payment

Session 6 Abschließendes Panel - Updates zu #DK und EPI

Was wird uns die Zukunft im Zahlungsverkehr bringen? Einiges zeichnet sich schon klar ab, wie zum Beispiel die European Payments Initiative, der digitale Euro und die Weiterentwicklung der regulatorischen Rahmenbedingungen.

Frank Braatz (Moderation)
Chefredakteur Source, B + B Redaktionsbüro
Erik Meierhoff
Geschäftsführer, S-Payment GmbH
Michael Seifert
Managing Director, Netcetera GmbH
Jochen Siegert
Managing Director, Deutsche Bank AG
André Standke
Geschäftsführer, Dr. Thede Consulting GmbH
Speakers
Kommentar oder kurze Frage loswerden?

Kein problem!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.